Zum Hauptinhalt springen

Armut bekämpfen statt arme Menschen zu kriminalisieren!

Amira Mohamed Ali fordert in ihrer Rede im Bundestag, Justiz und Strafverfolgungsbehörden erheblich zu entlasten. Einer ihrer Vorschläge: Fahren ohne Fahrschein aus dem Straftatbestand streichen! Denn dieser ist sozial ungerecht, absolut überflüssig und auch noch teuer für den Steuerzahler.

Kontakt

Abgeordnetenbüro im Bundestag

Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Telefon: 030-227-79235

Fax: 030-227-70235

amira.mohamedali@bundestag.de

 

Wahlkreisbüro in Oldenburg

Kaiserstr. 19, 26122 Oldenburg

Telefon: 0441-5704-2904

Fax: 0441-5704-2906

amira.mohamedali.wk@bundestag.de