Zum Hauptinhalt springen

Herzlich willkommen!

Mein Name ist Amira Mohamed Ali. Ich bin Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag. Auf dieser Seite informiere ich über meine Arbeit in Berlin und in Niedersachsen. Wenn Sie eine Frage oder ein politisches Anliegen haben, zögern Sie bitte nicht mich zu kontaktieren.


Blick hinter die Kulissen der Bundeshauptstadt

Vom 15. bis 17. April besuchten nahmen 50 Bürgerinnen und Bürger an meiner politischen Informationsfahrt nach Berlin teil. Zu den Höhepunkten des dreitägigen Programms gehörte der Besuch des Bundestages mitsamt Vortrag über die Arbeitsweise und Aufstieg in die Reichstagskuppel. Die Teilnehmenden hatten auch Gelegenheit mich auszufragen. Wir… Weiterlesen


Für einen starken Verbraucherschutz auf EU- und Bundesebene!

Heute diskutierten wir im Bundestag über neue EU-Regeln für den Verbraucherschutz. DIE LINKE steht an der Seite der Kundinnen und Kunden. Wir wollen, dass sie im Betrugsfall schneller ihr Geld zurück erhalten. Für Unternehmen darf es sich finanziell nicht mehr lohnen zu schummeln. Bei Preisen und Lebensmitteln wollen wir mehr Transparenz… Weiterlesen


Ist die bäuerliche Landwirtschaft noch zu retten?

Zu dieser Frage diskutierte ich am Dienstag, den 26. März auf dem LINKEN-Podium mit dem Kreislandwirt Stephan Warnken in Lilienthal. Meine Thesen: 1. Bäuerliche Betriebe sind inhabergeführt und flächengebunden Die Landwirtschaft verändert sich stetig. Es gibt immer weniger Betriebe mit mehr Land. Wann kann man noch von bäuerlicher Landwirtschaft… Weiterlesen


Not darf kein Geschäftsmodell sein

Am Donnerstag habe ich im Bundestag zum Thema Inkassoabzocke gesprochen. Viele Menschen, die in die Schuldenfalle geraten sind werden von unseriösen Inkassounternehmen durch aggressive Schreiben und Anrufe bedroht. DIE LINKE will diese Geschäftspraktiken unterbinden. Eine Aufzeichung meiner Rede finden Sie hier. Weiterlesen


Interview mit Jung und Naiv

Mit Tilo Jung vom Youtube-Format "Jung und naiv" habe ich über Antikapitalismus, offene Grenzen, Verbraucherschutz und vieles mehr gesprochen. Das Interview in voller Länge finden Sie hier. Weiterlesen


Amira fragt nach: Stromsperren

Laut Bundesnetzagentur wurde 2017 über 25.000 Haushalten in Niedersachsen auf Grund von Energieschulden der Strom abgestellt. Bundesweit waren über 360.000 Haushalte von dieser drastischen Maßnahme betroffen. 4,8 Millionen Mal drohten Energieversorger mit der Sperrung. In einer neuen Anfrage forderte die Linkspartei die Bundesregierung nun auf,… Weiterlesen

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.